Freitag, 30. August 2013

Seifenblasenshooting


Aufgrunddessen, dass unsere Sommerferien ziemlich ereignisreich waren, haben wir es leider nur geschafft, 1 Shooting von insgesamt 4 geplanten zu verwirklichen, welches wir euch hiermit vorstellen. 
Als kleine Abwechslung verbinden wir die Vorstellung unserer Shootingbilder mit ein paar neuen sinnlosen Fakten über uns.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei der lieben Michaela von http://justalittlegirlfotografie.blogspot.de/ für ihre Unterstützung bedanken.

Nadja:                                                                                                                                                                                              
 Ich sehe mit meinen fast 18 Jahren noch sehr jung aus, was mir sogar Pia nicht glauben wollte, bis sie dann bei Gamestop erlebte, wie  mich jemand auf 15 schätzte.

Aus einem unerklärlichen Grund, treten mir die Leute ständig in die Hacken.

Obwohl ich mein Smartphone seit einem Jahr besitze und somit schon lange daran gewöhnt bin, brauche ich immernoch ewig, um eine Sms zu schreiben. Wenn Pia und ich etwas über Sms ausdiskutieren braucht sie für eine 5 -seitige Nachricht 2 Miuten und ich eine virltel Stunde.

Aufgrund meiner Zahnspange putze ich mir mit 3 verschiedenen Zahnbürsten die Zähne. Jede Zahnbürste erfüllt dabei eine andere Funktion.

Da mein Laptop momentan außer Gefecht gesetzt ist, kommt bei mir soviel Langeweile auf, dass ich sogar freiwillig alle anfallenden Hausarbeiten erledige.

Gemeinsames:
1.
Wenn Nadja sich verspricht und somit gleich ein neues Wort kreiert, schreiben wir diesen Wortversprecher auf, um uns später einmal daran belustigen zu können.
2.
Wir beide freuen uns wie die kleinen Kinder auf die am 12.10.2013 erscheinenden Pokemon X/Y -Editionen. Ihr werdet also folglich erstmal nichts mehr von uns hören ;).
3.
Wenn es sich anbietet, veranstalten wir 1 Mal im Monat einen Tequila-Wii-Wettstreit-Abend, an dem wir mit dem Wii Party Wellenlängetest beginnen, fallen wir dort unter 60 Prozent, müssen wir trinken. Das machen wir solange, bis Nadja ihr Limit (etwa 5 mal 2cl) erreicht hat.
4.
Wenn wir ins Kino gehen, freuen wir uns mehr auf eine Portion süßes Popcorn mit Nacho-Käse-Soße als auf den Film.
5.
Wir lieben schleimigen Nudelauflauf, der in seiner Konsistenz vor Schleimigkeit nur so trieft.

Pia:                                                                                                            
Wenn Filme im Fernsehen laufen, die ich bereits gesehen habe und die ich mir aber trotzdem nochmal anschaue, schalte ich bei den spannendsten Stellen generell immer um. Warum weiß ich auch nicht.

Chips kombiniere ich grundsätzlich immer mit Milch. Esst mal die Crunchips Cheese & Onion und mischt diese in eurem Mund mit Milch...ein Traum.

Mein kleines Hasenbaby scheint ein kleiner Zwitter zu sein. Erst sah er/sie nach einem Weibchen aus, nach meinen letzten Beobachtungen hegt sich mir allerdings der Verdacht, dass es sich doch um ein Männchen handelt. Das macht mir die Namenswahl natürlich nicht grad leichter.

Die ganze Schminke, die ich bei mir Zuhause habe, könnte ich in 50 Jahren nicht verbrauchen.

Getoastetes Toast mag ich am liebsten, wenn es kalt, trocken und hart ist.

Kommentare:

  1. Sind ja wirklich tolle Bilder bei raus gekommen und die Seifenblasen kommen besser zur Geltung als ich dachte. Die Fakten sind manchmal ziemlich witzig ;)
    Und die Idee mit den Videos finde ich super, könnte man ja eventuell noch mit Musik unterlegen.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder :) und eure Outfits sind auch schön!

    AntwortenLöschen