Sonntag, 26. Januar 2014

London aus der Sicht einer Canon

Pia:
Nach etwas verstrichener Zeit (unter anderem ein Grund hierfür war unsere Skikursfahrt nach Italien; ein gesonderter Post hierzu wird erfolgen) hier nun der zweite Teil unserer London Serie.

Das erste Bild ist wohl eines meiner schönsten, je von mir aufgenommenen Bilder. Einfach traumhaft das Wahrzeichen Londons in dieser Perspektive mit den leuchtenden Straßenlaternen zu sehen.

Ich war noch nicht in sonderlich vielen internationalen Städten; trotzallem kann ich mit Sicherheit behaupten, dass London wohl immer mit zu meinen Lieblingen gehören wird. Diese Stadt hat einfach etwas Magisches. Gar etwas Anziehendes, sodass man immer wieder zu ihr zurückkehren möchte. 

Hier stehe ich am im Greenwich Park befindlichen Nullmeridian.

Dieser Park ist wirklich wunderschön in seiner eigenen Art und Weise. Für mich strahlt er trotz zahlreicher Touristen eine herrliche  Art von Ruhe aus.

Das Christ Church College und die dazugehörige Kathedrale im schönen Städtchen Oxford waren auch eines unserer Anhaltspunkte. Obwohl ich Atheistin bin gucke ich mir auf Reisen gerne monumentale Kirchenbauten an. Diese hier war zwar von kleinerem Kaliber, hatte aber trotzallem etwas Besonderes an sich und regte zum Nachdenken an.
Dieser Raum inspirierte die Macher der Harry Potter Reihe für die Gestaltung der 'Great Hall'. Und tatsächlich ließen sich auf Anhieb gewisse Ähnlichkeiten erkennen.

Wenn man schon einmal in London ist, darf man sich eine Fahrt mit dem London Eye natürlich nicht nehmen lassen. Der Ausblick aus der Gondel ist wirklich fantastisch.


 Witziger Weise ließ sich eine altbewährte Tradition von mir tatsächlich fortführen. Bisher war es in vielen Ländern, die Familienmitglieder von mir besuchten, der Fall, dass es dort irgendwelche Läden, Firmen oder sonstige Etablissements mit meinem Namen gab. Und so auch ein eigens von mir gesichtetes Accessoire-Geschäft mit meinem Namen in Oxford. 

Der Nachbau des einst existierenden Globe Theatres in London.


Natürlich hat jeder einen anderen Geschmack. Die einen mögen London, andere hassen es womöglich sogar. Für mich lässt sich sagen: See you later, London.

Kommentare:

  1. Sehr schön Eindrücke von dieser Stadt.
    Ich finde sie auch sehr interessant und würde sie auch gerne einmal besuchen.
    Und Du hast wirklich recht! Das erste Foto ist wirklich sensationell! Einfach klasse!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss auch mal nach London! Das zweite Bild gefällt mir persönlich am besten :)

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Bild ist grandios!
    War bisher schon 3x in London und ich würde immer wieder hin. Hoffe, dass es nach der Uni mal für länger als einen "Urlaub" dort hin geht.

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Wundervolle Fotos.... und Ihr habt einen tollen Blick auf und von London vermittelt. Ich liebe London ebenfallsund hab das Glück öfter mal dort zu sein ( eine meiner 3 Töchter lebt zur Zeit dort). Ich freue mich schon jetzt auf weitere Posts von Euch!Klasse gemacht.
    Liebe Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen